Terminsvertretung vor Berliner Gerichten

Vertretung in Gerichtsterminen

Wir bie­ten Ihnen – ins­be­son­de­re Anwalts­kol­le­gen – die Ter­mins­ver­tre­tung vor Ber­li­ner Gerich­ten an, wenn eine eige­ne Wahr­neh­mung des Ter­mins nicht mög­lich oder nicht gewollt ist. Selbst­ver­ständ­lich erfolgt bei Beauf­tra­gung als Ter­mins­ver­tre­ter, Kor­re­spon­denz­an­walt oder Unter­be­voll­mäch­tig­ter eine Ein­ar­bei­tung in den Fall vor dem Ter­min. Nach dem Ter­min erstel­len wir Ihnen einen Ter­mins­be­richt. Hin­sicht­lich der Kos­ten der Ter­mins­ver­tre­tung kann eine indi­vi­du­el­le Ver­ein­ba­rung getrof­fen werden.

Terminsvertretung: Rechtsgebiete

Grund­sätz­lich kann eine Ter­mins­ver­tre­tung in allen Rechts­ge­bie­ten erfol­gen. Wir bie­ten sie ins­be­son­de­re in Rechts­ge­bie­ten an, die wir auch selbst aktiv ver­fol­gen und gro­ße eige­ne Exper­ti­se haben. Gera­de in die­sen Gebie­ten ist ein über­zeu­gen­des Auf­tre­ten als Ter­mins­ver­tre­ter, Kor­re­spon­denz­an­walt oder Unter­be­voll­mäch­tig­ter möglich:

Terminsvertretung, Korrespondenzanwalt oder Unverbevollmächtigter für Medizinrecht in Berlin

Tre­ten Sie mit Ihrer Anfra­ge unver­bind­lich an uns her­an (E‑Mail, Kon­takt­sei­te). Ger­ne klä­ren wir alles Wei­te­re im per­sön­li­chen Gespräch.

Rechts­an­walt Sebas­ti­an Krah­nert ist zugleich Arzt. Er hat sich auf das Medi­zin­recht spe­zia­li­siert und durch die Tätig­keit als Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der Frei­en Uni­ver­si­tät Ber­lin zugleich ver­tief­te Kennt­nis­se im Ver­wal­tungs­recht erwor­ben. Die Dop­pel­qua­li­fi­ka­ti­on in Medi­zin und Recht ist in Sach­ver­hal­ten mit Bezug zur Medi­zin beson­ders nützlich.

Menü