Slide Sebastian Krahnert | Fachanwalt Medizinrecht | Arzthaftung, Behandlungsfehler, Ärztepfusch – das Spektrum des Arzthaftungsrechts

Arzthaftungsrecht

Der Behandlungsfehler und seine zivilrechtlichen Folgen

Sie suchen einen Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin?

Unse­re Kanz­lei leis­tet pro­fes­sio­nel­le Arbeit im Bereich der Arzt­haf­tung, egal ob in all­ge­mei­nen Arzt­haf­tungs­fäl­len oder in Groß­scha­dens­fäl­len wie dem Geburts­scha­dens­recht. Wir gehen die Fäl­le ziel­füh­rend und lösungs­ori­en­tiert im Sin­ne unse­rer Man­dan­ten an. Rechts­an­wäl­tin Kat­ja Krahl und Rechts­an­walt Sebas­ti­an Krah­nert, der zugleich auch Arzt ist, sind als Anwäl­te für das Arzt­haf­tungs­recht spe­zia­li­siert.

Vorsprung durch Qualifikation unserer Anwälte für Arzthaftungsrecht

Im Bereich der Behand­lung von Med­zin­scha­dens­fäl­len zahlt sich eine gute Qua­li­fi­ka­ti­on beson­ders aus: Rechts­an­wäl­tin Kat­ja Krahl und Rechts­an­walt Sebas­ti­an Krah­nert legen einen beson­de­ren Schwer­punkt ihrer Tätig­keit auf die Bera­tung und Ver­tre­tung im Bereich des Arzt­haf­tungs­rechts. Fort- und Wei­ter­bil­dung sind selbst­ver­ständ­lich für uns. Die Dop­pel­qua­li­fi­ka­ti­on in Medi­zin und Recht ist zudem in der anwalt­li­chen Pra­xis sehr sel­ten und bie­tet ent­schei­den­de Vor­tei­le. Wir arbei­ten als Kanz­lei­team inter­dis­zi­pli­när.

Bundesweite Vertretung durch unserer Kanzlei für Arzthaftung in Berlin

Wir ver­tre­ten Man­dan­ten deutsch­land­weit. So kön­nen Men­schen über­re­gio­nal von unse­rer Exper­ti­se im Arzt­haf­tungs­recht pro­fi­tie­ren. Zögern Sie nicht, uns Ihren Fall vor­zu­stel­len, ggf. auch aus ande­ren Rechts­ge­bie­ten. Über unse­re Kon­takt­sei­te errei­chen Sie uns ein­fach und bequem. Ger­ne rufen wir Sie zurück. In der Man­dants­be­ar­bei­tung nut­zen wir moder­ne Mit­tel, so dass Distan­zen leicht zu über­brü­cken sind. Für eine Fall­ein­schät­zung kön­nen Sie zudem unse­re Bera­tungs­pa­ke­te buchen.

Im Bereich der Arzthaftung können Sie uns online vorab Ihren Fall schildern

Für eine Bera­tung in Ihrem Fall bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit, uns Ihren Fall und wich­ti­ge Infor­ma­ti­on vor­ab online mit­zu­tei­len. So ermög­li­chen Sie uns eine ers­te Fall­ein­schät­zung und eine effi­zi­en­te Fall­be­ar­bei­tung.

Der rich­ti­ge Umgang mit der Gegen­sei­te und Gerich­ten ist für den Erfolg ent­schei­dend. Wir set­zen auf anspruchs­vol­le Kom­mu­ni­ka­ti­on in Wort und Schrift und unter­schei­den uns damit grund­le­gend von ande­ren Akteu­ren in die­sem Bereich.
Kat­ja KrahlRechts­an­wäl­tin und Part­ne­rin

Kanzlei für Arzthaftung und Behandlungsfehler

Der Behandlungsfehler als Ausgangspunkt der Arzthaftung

Ein Behand­lungs­feh­ler (umgangs­sprach­lich „Kunst­feh­ler“ oder gar „Ärz­te­pfusch“) kann für Pati­en­ten ein gra­vie­ren­der Schick­sals­schlag sein. Einen Arzt­feh­ler oder eine feh­ler­haf­te Behand­lung erfah­ren zu haben und ihre Fol­gen tra­gen zu müs­sen, stellt alle Betrof­fe­nen vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen.

Dabei ist die Rechts­la­ge nicht leicht zu durch­schau­en: Wel­che Anfor­de­run­gen stellt der Fach­arzt­stan­dard? Wie sieht es im Bereich der Pfle­ge aus? Wel­che Maß­stä­be gel­ten? Wel­che Aus­wir­kun­gen haben feh­ler­haf­te Auf­klä­rung und man­gel­be­haf­te­te Ein­wil­li­gung? Wo liegt der Unter­schied zwi­schen ein­fa­chem und gro­bem Behand­lungs­feh­ler?

Als Anwäl­te für Arzt­haf­tungs­recht ver­ste­hen wir es, Ihren Fall medi­zi­nisch zu erfas­sen und juris­tisch zu bewer­ten. Die kom­ple­xe Sach- und Rechts­la­ge bringt es mit sich, dass Fäl­le von einem Anwalt bear­bei­tet wer­den soll­ten, der sich genau das Gebiet der Arzt­haf­tung spe­zia­li­siert hat. Die Rechts­an­wäl­te Sebas­ti­an Krah­nert und Kat­ja Krahl sind im Umgang mit Behand­lungs­feh­lern erfah­ren und qua­li­fi­ziert.

Ein beson­de­rer Fall der Arzt­haf­tung ist das Geburts­scha­dens­recht. Hier sind Arzt­feh­ler oft beson­ders gra­vie­rend. Gegen­wär­tig wer­den mehr und mehr auch Pfle­ge­feh­ler in den Blick genom­men (Pfle­ge­haf­tung), die etwa in Pfle­ge­hei­men, Kli­ni­ken oder Alters­hei­men gesche­hen.

Unsere Kompetenz als Patientenanwälte für Arzthaftungsrecht

Unser Team für Behand­lungs­feh­ler ist bun­des­weit für Pati­en­ten aktiv. Wir bera­ten und ver­tre­ten Geschä­dig­te ins­be­son­de­re gegen­über Ärz­ten, Kran­ken­häu­sern, Pfle­ge­ein­rich­tun­gen und Ver­si­che­rern und kön­nen auf gro­ße Erfol­ge in die­sem Bereich zurück­bli­cken. Unse­re Erfolgs­quo­te ist über­durch­schnitt­lich. Dies ist ins­be­son­de­re dar­auf zurück­zu­füh­ren, dass unse­re Anwäl­te für Behand­lungs­feh­ler wis­sen, wie Ansprü­che effek­tiv durch­ge­setzt wer­den kön­nen.

Eine rea­lis­ti­sche Bera­tung unse­rer Man­dan­ten steht dabei für uns an ers­ter Stel­le.

Dop­pel­qua­li­fi­ka­ti­on heißt für uns, aka­de­mi­sche Kom­pe­tenz in Recht und Medi­zin zu haben — wäh­rend ande­re Kanz­lei­en die­sen Begriff nur für anwalt­li­che Son­der­qua­li­fi­ka­tio­nen ver­wen­den. Genau­es Hin­schau­en lohnt sich!

Anwalt für Behandlungsfehler und Arzthaftung in Berlin

Beispielsfälle für Behandlungsfehler aus unserer Kanzlei

Im Fol­gen­den geben wir Ihnen einen kur­zen Ein­blick in eini­ge Fäl­le aus unse­rer Tätig­keit im Bereich der Arzt­haf­tung:

Verbrennungen und Kälteschäden

Wir haben erfolg­reich Geschä­dig­te ver­tre­ten, die nach medi­zi­ni­schen oder kos­me­ti­schen Behand­lung Ver­bren­nun­gen oder Käl­te­schä­den erlit­ten haben. Hier kommt dar­auf an, den medi­zi­ni­schen Mecha­nis­mus genau zu ver­ste­hen. Unse­re Tätig­keit hat dazu geführt, dass unse­re Man­dan­ten deut­lich über­durch­schnitt­li­che Schmer­zens­gel­der erhal­ten haben.

Ästhetische Operationen (Schönheitschirurgie)

Ästhe­ti­sche Ope­ra­tio­nen wer­den immer belieb­ter. Lei­der ent­ste­hen vie­le Schä­den dadurch, dass der behan­deln­de Arzt kei­ne beson­de­re Qua­li­fi­ka­ti­on auf­wei­sen muss und sich bei­spiels­wei­se als „Arzt für Schön­heits­chir­ur­gie“ bezeich­nen darf. In unse­rer Tätig­keit haben wir bei­spiels­wei­se mit fol­gen­den Phä­no­me­nen Erfah­run­gen gesam­melt:

Behandlungsfehler im Bereich der Orthopädie

Auch im Bereich der Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie pas­sie­ren häu­fig wie­der­keh­ren­de Behand­lungs­feh­ler. Oft­mals konn­ten wir bereits im außer­ge­richt­li­chen Ver­fah­ren über­durch­schnitt­lich hohe Abfin­dungs­be­trä­ge für unse­re Man­dan­ten erzie­len. Bei­spiel­haft kön­nen wir nen­nen:

  • Kom­part­ment­syn­drom nach Behand­lungs­feh­ler
  • Ope­ra­ti­on des fal­schen Bei­nes (Ver­wech­se­lung der Sei­te)
  • nicht-indi­­zier­­te Hüft-Ope­ra­­ti­on infol­ge eines Dia­gno­se­feh­lers
  • Nut­zung zu gro­ßer Implan­ta­te im Knie- und Hüft­ge­lenk
  • Infek­ti­on bei nicht indi­zier­ten Maß­nah­men oder IGeL
  • über­se­he­ne Kno­chen­brü­che (Frak­tu­ren)

Innere Medizin und Chirurgie

  • Sprit­zen­ab­szess nach nicht indi­zier­ter Injek­ti­on (bei Schnup­fen)
  • nicht erkann­te Appen­di­zi­tis („Blind­darm­ent­zün­dung“)
  • nicht erkann­te Tumor­er­kran­kun­gen
  • nicht erkann­te Per­fo­ra­ti­on („Loch im Darm“) nach Darm­spie­ge­lung
  • unvoll­stän­di­ge Gal­len­stein­ent­fer­nung bei Cho­le­zys­tek­to­mie

Geburtsschäden und Kinder

Einen beson­de­ren Schwer­punkt unse­rer Kanz­lei stellt die Befas­sung mit Geburts­schä­den und Behand­lungs­feh­lern an Kin­dern dar. Hier hat sich Rechts­an­wäl­tin Krahl in beson­de­rer Wei­se qua­li­fi­ziert. Sie setzt sich mit gro­ßem Enga­ge­ment für die betrof­fe­nen Kin­der und Eltern ein und kann auf über­durch­schnitt­li­che Erfol­ge in die­sem Bereich zurück­bli­cken.

Die­se Auf­zäh­lung ist nicht abschlie­ßend. Las­sen Sie uns auch in Ihrem Fall einen gemein­sa­men Weg bei der Gel­tend­ma­chung Ihrer Ansprü­che gehen. Wir ver­tre­ten Sie gern.

Sach­ver­halt erfas­sen
Fall objek­ti­vie­ren
Rechts­la­ge prü­fen
Lösung her­bei­füh­ren

Nehmen Sie Kontakt mit unser Kanzlei im Herzen von Berlin auf

Sehen Sie sich dem Vor­wurf eines Haf­tungs­fal­les aus­ge­setzt oder mei­nen Sie, selbst einen Behand­lungs­feh­ler erlit­ten und Ansprü­che im Arzt­haf­tungs­recht zu haben? Dann mel­den Sie sich bei unse­rer Kanz­lei. Sie sind bei uns in guten Hän­den. Wir ver­tre­ten und bera­ten bun­des­weit. Sind Sie Arzt, muss ggf. Ihre Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung in den Fall invol­viert wer­den. Las­sen Sie uns all dies gemein­sam bespre­chen. Das Arzt­haf­tungs­recht gehört zu unse­ren Kern­auf­ga­ben.

Arzthaftungsrecht, Behandlungsfehler und Ärztefehler gehören zu unserem Leistungsspektrum
Menü